AGB

§1 Allgemeines

Das Angebot des unter der Bezeichnung matcha-matcha tätigen Internet-Bestellshops umfasst Waren und Dienstleistungen. Alle Verkäufe, Lieferungen und sonstigen Leistungen erfolgen ausschließlich nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Matcha-matcha verarbeitet die Kundendaten innerhalb der Bestellabwicklung und zur Gestaltung des Angebotes.

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen matcha-matcha und den Verbrauchern und Unternehmern, die über unseren Shop Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§2 Nutzung

Matcha-matcha verkauft zum Eigenverbrauch. Ohne Genehmigung durch matcha-matcha ist ein Weiterverkauf der mit dem Geschäftszeichen „matcha-matcha“ gekennzeichneten Artikel nicht gestattet.
Es gelten die Preise vom Tag der Bestellung. Sie werden in der Online-Auftragsbestätigung wiederholt. Alle Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer.

§3 Vertrag

Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren zu kaufen. Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Mit der unverzüglich per E-Mail versandten Zugangsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme Ihres Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen.
Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Wir behalten uns vor, Bestellungen offensichtlicher Wiederverkäufer zu stornieren. Sollte ein Produkt aufgrund höherer Gewalt nicht verfügbar sein, behält sich matcha-matcha vor, bezogen auf dieses Produkt vom Kaufvertrag zurückzutreten.
Die Lieferung erfolgt nur solange der Vorrat reicht.

§4 Kundeninformationen

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen.

§5 Lieferung

Matcha-matcha liefert die Ware innerhalb Deutschlands an die angegebene Lieferadresse. Ab einem Bestellwert von EUR 30,00 erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschland versandkostenfrei.
Sollten Sie bei Ihrer Bestellung das Lastschriftverfahren wählen, darf der Bestellwert 100,00 Euro nicht überschreiten.
Etwaige Versandkosten sind auf der Bestellung sowie der Online-Bestätigung aufgeführt. Sollte eine Lieferung nicht angenommen werden oder aufgrund einer falschen Lieferadressangabe durch den Kunden nicht ankommen, so kann matcha-matcha die angefallenen Versandkosten für eine erneute Zustellung in Rechnung stellen.
Bei falscher Angabe von Konten- oder Kartendaten ist es matcha-matcha gestattet, die anfallenden Bankgebühren oder den entstandenen Aufwand nachzubelasten.
Die Ware wird im Allgemeinen am folgenden Werktag nach Eingang der Bestellung zum Versand gegeben. Die weitere Lieferdauer wird vom Paketauslieferungsunternehmen (z.B. Deutsche Post) bestimmt und entzieht sich dem Einfluss von matcha-matcha, so dass matcha-matcha für die angegebene Versanddauer keine Garantie übernehmen kann. Im Normalfall beträgt die Versanddauer innerhalb Deutschlands jedoch nur 1-3 Werktage.

Matcha-matcha versendet innerhalb von Deutschland. Der Versand in andere Länder erfolgt nach Absprache. Etwaige Zollkosten und Kosten des internationalen Zahlungsverkehrs gehen zu Lasten des Kunden und können im Nachhinein anfallen, also noch nicht auf der Bestellbestätigung angegeben sein.

§6 Zahlung

Bezahlung via Rechnung

Bestellen Sie ganz bequem auf Rechnung und zahlen Sie erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. Wir wickeln den Kauf auf Rechnung über PayPal ab. Bei einem Einkauf per Rechnung wird der Gesamtbetrag innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungserhalt fällig. Die Rechnungserstellung erfolgt mit Lieferung.

Vorteile:

  • Erst die Ware dann das Geld – Schutz vor schlechter und nicht gelieferter Ware
  •  Datenschutz – 100% Schutz gegen Missbrauch von Konto- oder Kreditkartendaten
  • Schnellerer Erhalt der Ware – Keine transaktionsbedingten Wartezeiten

Voraussetzungen:

  • Rechnungsanschrift in Deutschland.
  • Rechnungsanschrift = Lieferanschrift.
  • Einkaufswert inkl. Lieferkosten bis XX,XX EUR (Bonität vorausgesetzt).
  • Der Kauf auf Rechnung ist sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden möglich

Banküberweisung (Vorkasse)

Bei der Zahlung per Vorkasse überweisen Sie zunächst den in der Bestellbestätigung genannten Rechnungsbetrag. Wir versenden die Ware nach Eingang Ihrer Zahlung innerhalb von 1 – 3 Werktagen.

Bezahlung via PayPal

Mit Ihrem Benutzername und Passwort können Sie sich problemlos einloggen und mit Ihrem PayPal Account bezahlen.

§7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von matcha-matcha.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Sofern der Kunde den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gelten für den Kunden als Verbraucher im Sinne des § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs folgende Bestimmungen.

§8 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Neuer & Schönefeld GbR
Kurfürstendamm 157
D-10709 Berlin
E-Mail info@matcha-matcha.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

§9 Haftung

Matcha-matcha haftet nur für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet matcha-matcha für jedes schuldhafte Verhalten.
Matcha-matcha übernimmt keine Haftung für die ununterbrochene Verfügbarkeit der Internetpräsenz und für technische oder elektronische Fehler des Onlineangebots.
Matcha-matcha haftet nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass Unbefugte mit Hilfe des Passwortes eines Nutzers einkaufen.

§10 Änderung, Rechtswahl, Gerichtsstandort

Matcha-matcha behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht für bereits getätigte Bestellungen. Durch die Abgabe einer Bestellung werden die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Matcha-matcha behält sich vor, Kunden wegen Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von der weiteren Teilnahme auszuschließen.
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Potsdam ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.
Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt.

Informationen und Dies und Das

Keine Produkte im Warenkorb!