Warenkorb 0

Die Herkunft von Matcha-Matcha

Matcha-Matcha stammt aus der Präfektur Kagoshima, welche auf der südlichen Insel Kyûshû liegt und ca. 1.000 Kilometer Luftlinie von Tokyo entfernt liegt. Hier sorgen das feucht-warme Klima und die nährstoffreichen Böden seit mehreren hundert Jahren  für eine üppige Vegetation und beste Bedingungen für den Teeanbau.

Die noch heute aktiven Vulkane sorgen mit ihrer Asche für Mineralien und Wachstum. In Kombination mit dem besonders milden, subtropischen Klima können sich die Teeblätter unter besten Bedingungen zu höchster Qualität entwickeln. Der Anbau im zweitgrößten Teeanbaugebiet Japans erfolgt nachhaltig und streng kontrolliert.