Matcha Latte

Matcha Latte ist der neue Trend aus Hollywood und ist zu einem der Lieblingstees in Amerika und Japan geworden. Kein Wunder, denn der Tee ist eine gesunde Alternative zum Latte Macchiato. Er liefert Energie, besitzt eine Anti-Age-Wirkung und wird gerne als Gesundheitstee bezeichnet.

So enthält unser Lieblingstee mehr Vitamin C als eine Orange, sowie viele Aminosäuren, die belebend und zugleich entspannend auf den Körper und Geist wirken. Matcha Neulinge, die sich erst einmal an den neuen Geschmack gewöhnen wollen, trinken den Tee gerne mit Milch.

Matcha Latte Zubereitung

Die Zubereitung des Matcha Latte ist sehr simpel und gelingt Ihnen in Handumdrehen. Zunächst wird das Teewasser auf ca. 80°C erhitzt und das Matcha-Pulver (1-2 Gramm) in ein Schale gesiebt. Für die Zubereitung eines Matcha Latte ist unser Matcha-Matcha Ceremonial für den optimalen Genuss sehr zu empfehlen. Danach wird ein wenig, des erhitzten Wassers zu dem Pulver gegeben und aufgeschäumt. Am besten verwenden Sie daür einen Chasen oder einen Milchaufschäumer, bis sich das Matcha-Pulver vollständig aufgelöst hat. Es sollte sich eine Paste gebildet haben, die nun an die Seite gestellt wird. Jetzt ist die Milch an der Reihe, die Sie ebenfalls erhitzen und am besten mit einem elektrischen Aufschäumer in luftigen Milchschaum verwandeln. Durch die warme Schaumkrone wird nun langsam die Paste gegeben. Zu guter Letzt müssen Sie nur noch den schönen grünen Absatz bewundern und den Tee genießen.

Das Grundrezept ist sehr einfach zuzubereiten und kann nach Belieben aufgewertet und ergänzt werden. Wenn Sie möchten, können Sie den Matcha Latte gerne auch mit Soja- oder Mandelmilch zubereiten. Für einen süßen Geschmack eignen sich Honig und Stevia. Auch Früchte, wie z.B. Erdbeeren oder Bananen die Sie püriert hinzugegeben können, eignen sich hervorragend um den Matcha Latte zu individualisieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, also finden Sie heraus, wie Ihr Lieblings Matcha Latte schmeckt.